WERBUNG
Startseite » Outdoormagazin » Wassersport » Segeln mit Kindern
WERBUNG

Segeln mit Kindern
Aus dem Outdoormagazin - Wassersport

WERBUNG
"Segeln mit Kindern"

Segeln macht Spaß. Dies gilt nicht nur für Erwachsene, sondern ebenso für Kinder. Es gibt absolut keinen Grund für Eltern, auf das Segeln zu verzichten, denn auch mit dem Nachwuchs können die Törns mit den passenden Bedingungen und Voraussetzungen viel Spaß machen. Der folgende Ratgeber erläutert, wie das Segeln mit Kindern ein voller Erfolg wird.

Optimale Törnplanung
Damit es vor allem für die Kinder weder zu stressig noch zu langweilig wird, ist eine gute Törnplanung sehr wichtig. Je nach Alter des Kindes und der Reisezeit ist es ratsam, ein einfaches Revier auszusuchen. Die Tagesetappen sollten kurz sein, damit genügend Zeit für einen Ankerstopp bleibt und um Land und Leute kennen zu lernen. Zudem ist es empfehlenswert, ausreichend Reservetage einzuplanen, falls das Wetter nicht mitspielt. In dieser Zeit können kindgerechte Ausflüge an Land stattfinden, beispielsweise der Besuch eines Freizeitparks oder Museums. Die Kinder müssen auf jeden Fall beschäftigt werden, da ein langes Segeln für sie schnell langweilig und eintönig ist. Eine gute Idee ist es, einige zusätzliche Manöver einzubauen und die Kinder bei der Verteilung der Aufgaben zu integrieren. Diese hängen natürlich vom Alter ab. Wer dem Kind alternative Beschäftigungen anbietet, kann Nörgeleien vorbeugen.

Klassenfahrten sind ideal zum Segeln
Immer wieder suchen die Klassen nach interessanten Ausflügen für eine Klassenfahrt. Das Segeln mit den Kindern ist die optimale Idee. Damit können sie ganz sicher begeistert werden, denn diese Zeit wird unvergesslich. Eine Klassenfahrt, die auf einem Segelschiff stattfindet, macht nicht nur Spaß, sondern sie fördert auch die Gemeinschaft und den Teamgeist eines jeden Einzelnen. Zusammen können die Route und der Tagesablauf bestimmt werden. Dabei entsteht zudem eine Nähe zur eindrucksvollen Natur, wie sie die meisten Kinder wahrscheinlich noch nicht erlebt und wahrgenommen haben. Mit der Klassenfahrt Segeln zu gehen, muss nicht kompliziert geplant werden, denn es gibt erfahrene Anbieter für solche Reisen. Bei den pädagogisch anerkannten Angeboten wird ein umfangreiches Kulturprogramm geboten und viel Wert gelegt auf eine optimale Kombination aus Erholung, Arbeit, Gemeinschaft, Disziplin, Kollektivität und Zusammenarbeit.

Fazit - Gute Vorbereitung ist das A und O
Das Segeln mit Kindern kann zum absoluten Highlight werden. Die Voraussetzung sind eine optimale Planung und die erforderliche Sicherheit an Bord. Zudem müssen klare Regeln aufgestellt und begründet werden, damit die Kinder diese auch nachvollziehen und die Gefahren erkennen, die damit verbunden sind. Es gibt nun mal an Bord viele Tabus für Kinder, beispielsweise die Betätigung der elektronischen Knöpfe oder das Herumlaufen ohne eine Rettungsweste.

© Copyright 2001-2018 outdoorpartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Sexpartnern, erotischen Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Outdoorpartner für schönen gemeinsame Aktivitäten zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
made with in Karlsruhe.