WERBUNG
Startseite » Outdoormagazin » Allgemein » Outdoorgadgets im Internet bestellen
WERBUNG

Outdoorgadgets im Internet bestellen
Aus dem Outdoormagazin - Allgemein

Outdoorgadgets im Internet bestellen - darauf ist zu achten

Immer für Outdoor-Trips gerüstet - mit den richtigen Gadgets wird der Outdoor-Urlaub zum Kinderspiel. Quelle: pixabay.com © pekoesi (CC0 Public domain)
Das Frühjahr kommt und mit ihm gleich die Lust, sich endlich wieder nach draußen zu begeben. Doch wie macht das Leben im Freien noch mehr Spaß und wie kommen Abenteurer und Entdecker auf ihre Kosten? Natürlich mit nützlichen Gadgets, die eigens für draußen geschaffen wurden und nahezu überall im Internet verfügbar sind. Aber da ist auch schon das Problem: Welche Gadgets aus dem Netz taugen etwas und wie sieht es eigentlich mit der Lieferung aus? Dieser Beitrag gibt Tipps zu sinnvollen Outdoorgadgets und sagt gleich, worauf es bei der Onlinebestellung ankommt.

Welche Gadgets sind interessant?
Wie erwähnt, Gadgets für Outdoorspezialisten gibt es so einige. Viele sind nützlich und sinnvoll, andere taugen eher dazu, den Spaß zu fördern oder als kleiner Gag zwischendurch. Diverse Gadgets eignen sich längst nicht nur für den kurzen Ausflug ins Freie, sondern sind praktische Helferlein auf Campingtrips quer durch das Land. Einige Highlights aus der Gadget-Kultur:

  • Besteckset - das hat doch jeder daheim? Sicher, aber Outdoorer wissen, dass jedes Gramm mehr in der Tasche ungemütlich wird und dass ohnehin immer viel zu viel im Rucksack steckt. Was ist die Lösung? Ein Teleskop-Besteckset aus Kunststoff. Gabel, Löffel und Messer lassen sich ganz einfach in den Griff zurückschieben, sodass die Handwerkszeuge zur Nahrungsaufnahme keinen Platz mehr wegnehmen und sogar in leichten Töpfen gelagert werden können. Durch den Kunststoff ist das Gewicht kaum spürbar - und die Größe der Bestecke passt perfekt, um gleich aus der Dose oder aus Tüten zu essen.
  • Tape - besonders reißfeste und nahezu universell einsetzbare Klebebänder dürfen in keinem Outdoor.-Rucksack fehlen. Gute Bänder kleben so ziemlich alles bis auf silikonbeschichtete Stücke. Regenjacken, Zelte, die Isomatte - mit gutem Outdoortape schocken auch Risse und Löcher nicht mehr.
  • Leatherman-Tool - Schweizer greifen natürlich zum Taschenmesser, was denselben Zweck erfüllt. Ein guter Alleskönner mit ausreichend Funktionen im Griff gehört schlichtweg in jede Ausrüstung. So sind Reisende auf alles vorbereitet.
  • Stirnlampe - wenn die Hände voll sind und der Wald im Dunkeln liegt, warten schon tückische Wurzeln auf den erstbesten Abenteurer. Fiese Steine, Unebenheiten und Wurzeln lassen sich mit einer Stirnlampe bereits im Vorfeld entdecken - und Verletzungen leicht umgehen. Die Stirnlampe sollte jedoch leicht und klein sein - ist der Lampenhalter auch noch biegsam und läuft das Teil mit Batterien oder gar solar, ist es noch besser.
  • Isoliermatte - nicht zu verwechseln mit der reinen Isomatte, ist dieses rollbare Stück das Highlight schlechthin beim Campen. Zwischen zwei Isomatten gelegt schließt sie Kältebrücken und lässt sich außerhalb des Zelts gleich noch als trockenhaltende und wärmende Picknickdecke zweckentfremden.
Zahlungs- und Lieferbedingungen checken
Wer in Deutschland oder Österreich lebt, bestellt einfach in Onlineshops und kann sich beruhigt zurücklehnen. Der größte Onlinehändler, dutzende kleine Onlineshops und Tauschbörsen verschicken stets in die Länder. Problematischer wird es, wenn das Zielland die Schweiz ist. Einige Händler schließen den Versand direkt einmal aus oder verlangen horrende Liefergebühren, die gerne mal den Warenwert übersteigen. Doch gibt es eventuell auch für Schweizer Kunden die Möglichkeit, bequem und Schwierigkeiten bei Online-Shops aus Deutschland zu bestellen? Für Schweizer in geringer Entfernung zur deutschen Grenze, besser gesagt Bad Säckingen, gibt es mypaketshop.com. Was ist das und was macht er? Der Anbieter stellt Schweizern einige Lösungen zur Verfügung:

  • Zugang - um das Angebot zu nutzen, richten Kunden einen eigenen Account an. So erhalten sie eine Kundennummer, die fortan bei Bestellungen in Deutschland in die Empfängeradresse eingefügt wird, wobei MyPaketshop als C/O-Adresse fungiert.
  • Bestellungen - wird jetzt eine Bestellung durchgeführt, agiert der Anbieter als Empfänger und informiert den Besteller über die Lieferung der Ware. Der kann nun hingehen und werktags das Paket in Bad Säckingen abholen. Natürlich steht bei der Abholung die Sicherheit ganz oben. Es werden erst alle Daten abgeglichen, bevor das Paket die Hände wechselt.
  • Zahlung - MyPaketshop erhebt für die Annahme und die Lieferung von Paketen und Briefen eine Gebühr, die jedoch weit unter den üblichen Lieferkosten in die Schweiz liegt. Die Pakete werden, je nach Größe, für eine Zeit zwischen zwei Wochen und 30 Tagen aufbewahrt.
Was ist bei der Onlinebestellung sonst noch zu beachten?
Wenn auch die Onlinebestellung heute so üblich ist, wie beim Bäcker Brötchen zu holen, so sollten dennoch einige Dinge beachtet werden. Der eigene Schutz steht immer an oberster Stelle:

  • Datenschutz - ein guter Shop arbeitet mit einer gesicherten URL, die sich leicht am »https« in der Adresszeile erkennen lässt. Diese Verbindungen sind zumindest grundlegend gesichert und verschlüsselt.
  • Zahlung - ist der Shop recht unbekannt oder erscheint er sehr klein, sollte auf die Vorkasse oder auf das Lastschriftverfahren verzichtet werden. Immer wieder gehen Fake-Shops ins Netz, die zwar viel Ware zu günstigen Preisen versprechen, doch nur Geld abbuchen und wieder im Nirgendwo verschwinden. Beim Kauf auf Rechnung, dem Payment-Angebot von Amazon oder auch PayPal haben Kunden Sicherheit.
  • Empfehlungen/Bewertungen - es schadet nie, sich einmal die Bewertungen eines Shops und zu der eigentlichen Ware anzuschauen. Aber Vorsicht: Steht auf der Shopseite schlichtweg das Logo von Sicherheitssiegeln, ist das Logo aber weder anklickbar noch mit der Prüfseite verknüpft, ist Vorsicht geboten. Nicht selten setzen unseriöse Anbieter einfach das Trusted-Shop-Zeichen auf ihre Seite, ohne aber wirklich geprüft oder bewertet zu werden.
Die richtige Ausrüstung ist der Schlüssel - gute Outdoor-Gadgets einfach online bestellen! Quelle: pixabay.com © Snufkin (CC0 Public domain)
Fazit - es gibt Vieles und für kluge Köpfe stets die richtige Lieferung
Wer sich jetzt noch vor dem Sommer mit Gadgets für das Outdoorleben eindecken möchte, hat ausreichend Zeit. Das Internet bietet viele Gadgets, bei denen der Nutzen im Vordergrund steht, der Spaß aber auch nicht zu kurz kommt. Wer bei der Bestellung noch klug vorgeht, auf die Lieferbedingungen achtet oder - als Schweizer - eine Lieferadresse in Deutschland nutzt, umgeht auch die störenden Ausschlüsse bezüglich der Lieferung in die Schweiz. Auf diese Weise kann der nächste Outdoor-Trip zu einem besonders tollen Erlebnis werden.
© Copyright 2001-2018 outdoorpartner.net
Wir distanzieren uns von der Vermittlung von Sexpartnern, erotischen Treffen oder Kontaktanzeigen, die nur auf sexuelle Kontakte abzielen.
Unser Ziel ist es, seriöse, ernsthaft interessierte Outdoorpartner für schönen gemeinsame Aktivitäten zusammen zu bringen.
Unterstütze uns bei diesem Vorhaben und melde fragwürdige Kontaktanzeigen oder Antworten auf Inserate.
made with in Karlsruhe.